1 / 9

VERKAUFT: Mehrfamilienhaus in Dessau-Roßlau

06842 Dessau-Roßlau
392 m²
Wohnfläche ca.
426 m²
Grundstücksgröße ca.

Dessau-Roßlau ist über die A9, die Bundesstraßen 184, 185 und 187 sowie über die Bahn an das überörtliche Verkehrsnetz angebunden. Der internationale Flughafen Leipzig-Halle ist etwa 60 km entfernt. Die Mehrfamilienhäuser befinden sich im Süden der Bauhausstadt Dessau. In unmittelbarer Nähe des Verkaufsobjektes sind Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte sowie eine optimale Anbindung an den ÖPNV vorhanden. Das Achtfamilienhaus verfügt über 1 1-Raum-Wohnung (ca. 35 m²), 3 2-Raum-Wohnungen (ca. 51 m²) sowie 4 3-Raum-Wohnungen (ca. 59 - 66 m²). Aktuell sind 7 Wohnungen vermietet.

Die Lage

Das Städtedreieck Leipzig - Halle - Dessau steht für eine ostdeutsche Wachstumsregion, die aufgrund vielfältiger und stabiler Potentiale sowie ihrer Lagegunst auf zukunftssichere Prognosen verweisen kann. Die drittgrößte Stadt des Bundeslandes Sachsen-Anhalt garantiert durch die unmittelbare Nähe zu den Großstädten Berlin, Leipzig, Halle und Magdeburg, durch ihre günstige Verkehrsanbindung (Autobahn, Bundesstraßen, Bahn, Verkehrslandeplatz, Flughäfen) sowie durch ihre Infrastruktur und ihre Förderpolitik hervorragende wirtschaftliche Standortbedingungen. Als Oberzentrum der Region ist Dessau Sitz zahlreicher Behörden und Institutionen des Landes sowie des Umweltbundesamtes, verfügt über ein umfassendes Versorgungspotential und über ein reiches kulturelles Angebot. Dessau ist reich an Traditionen. Die Stadt mit ihren fast 80.000 Einwohnern liegt in einer außerordentlich reizvollen, kulturhistorisch durch Nutzung und Gestaltung geformten Auenlandschaft an Mulde und Elbe, die inzwischen zu großen Teilen als Biosphärenreservat Mittlere Elbe von der UNESCO unter Schutz gestellt wurde.