1 / 7

VERKAUFT: Mehrfamilienhaus in Chemnitz-Hilbersdorf

09131 Chemnitz-Hilbersdorf
824 m²
Wohnfläche ca.
410 m²
Grundstücksgröße ca.

Das denkmalgeschützte Haus hält innen, was es von außen verspricht. Der Einbau von langlebigem Laminat und zeitlosen Fliesen, nachhaltigen Sanitärgegenständen in Form von Eckbadewannen, Handtuchheizkörpern oder auch elektrischen Fußbodenheizungen in den Bädern, runden Ihr zukünftiges Angebot für Mietinteressenten ab und bilden die Grundlage einer langfristigen Vermietbarkeit. Das Baugrundstück: Im Kaufpreis ist ein nahegelegenes Grundstück enthalten, welches sich zur Lückenbebauung eignet. Aktuell ist es mit Garagen bebaut, welche teilweise vermietet sind.

Die Ausstattung

Dieses familienfreundliche Mehrfamilienhaus überzeugt nicht nur durch sein Umfeld, die exponierte Lage und durch den sehr guten Vermietungsstand. Das aufwendig sanierte und sehr gepflegte Gebäude stellt einen optisch herausragenden Mittelpunkt dieses Gründerzeitstraßenzuges dar. Ornamente verzieren die dem Original nachempfundene Fassade. Geschmackvoll abgestimmte Holzfenster und Holztüren oder die Erker im Dachgeschoss, auf denen das Baujahr zu lesen ist, vermitteln ein Gefühl der Historie. Die rückseitige Fassade wurde energetisch nachhaltig im Wärmedämmverbundsystem hergestellt und an selbiger Balkone angebracht. Im teils gepflasterten, teils begrünten Innenhof findet sich ein Spielplatz, welcher sich bei Familien großer Beliebtheit erfreut. Die detailverliebte Sanierung zeigt sich ebenfalls im Treppenhaus: hochwertige Keramikbeläge und ein historisches Metallgeländer mit Holzhandlauf vervollständigen das Ensemble.

Die Lage

Die kreisfreie Stadt Chemnitz ist die drittgrößte Stadt Sachsens. Derzeit leben rund 243.000 Menschen in Chemnitz. An der renommierten Technischen Universität studieren über 11.000 Studenten. Chemnitz gehört zu einem der bedeutendsten Wirtschaftsräumen der neuen Bundesländer und hat direkte Anbindungen zur A4 Erfurt-Dresden sowie zur A72 Hof-Leipzig. Der Stadtteil Hilbersdorf ist durch die Bebauung mit gründerzeitlichen Mehrfamilienhäusern geprägt. Er stellt somit, neben dem Kaßberg, eines der wenigen noch erhaltenen, eindrucksvollen Beispiele vergangener Bauepochen dar. Gute Erreichbarkeit des Nahverkehrs, Fernverkehrs sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten bilden eine sehr gute Infrastruktur. Ärzte, Apotheken, Kindertagesstätten sowie schulische Einrichtungen sind im direkten Umfeld vorhanden.