1 / 20

VERKAUFT: Einfamilienhaus in Lößnitz

08294 Lößnitz
171 m²
Wohnfläche ca.
900 m²
Grundstücksgröße ca.

Das von zwei Seiten durch ruhige Straßen eingerahmte Grundstück bietet zwei Zugänge. Der eine führt von hinten an das Haus heran, wo sich auch die massive Garage befindet. Von vorn gelangen Sie über eine schmale Treppe zum herrschaftlichen Hauseingang. Aufgrund der über die Jahre üppig gewachsenen Pflanzen und der leicht erhöhten Lage genießen Sie im Garten absolute Privatsphäre.

Die Ausstattung

Der beschauliche Hauseingang führt in das einladende Treppenhaus. Über die breite Holztreppe gelangen Sie in das Erdgeschoss. Neben einer gemütlichen Küche und einem kleinen Bad erstrecken sich drei lichtdurchflutete, große Räume die viele Nutzungsmöglichkeiten zulassen und Ihren persönlichen Wünschen anpassbar sind. Baugleich gestaltet sich der Bereich im Obergeschoss. Die Lage auf dem Berg ermöglicht den weitläufigen Ausblick auf das Tal und die dahinter liegenden, bewaldeten Berge. Zwischen Erdgeschoss und Obergeschoss und am Eingangsbereich finden Sie die WC's. Das Dachgeschoss, welches derzeit als Kaltdach als Abstellfläche dient, bietet reichlich Platz und Ausbaupotential. Ein weiteres Highlight ist die im Keller integrierte Sauna. Mit wenigen Handgriffen gestalten Sie den Raum zu einer Wellnessoase. Weitere Kellerräume dienen als Stauraum. Im Jahr 1991 wurde eine Grundsanierung des Hauses durchgeführt. Seither wurde sich liebevoll um das historisch anmutende Haus gekümmert. 2013 erfolgte die Dachsanierung und die Wärmedämmung der Obergeschossdecke. Eine neue Heizung wurde 2015 eingebaut und die Wohnung im Obergeschoss 2017 saniert. Profitieren Sie davon und genießen Sie Ihre Zukunft in diesem Haus.

Die Lage

In ca. 432 m Höhe über NN finden Sie die Bergstadt Lößnitz. Die Kleinstadt wurde im Jahr 1170 vom Burggrafen zu Meißen gegründet und gehört seit dem Ende des 20. Jahrhunderts zum Erzgebirgskreis. Zwischen Stollberg und Aue gelegen fügt sie sich ideal in die bergige Landschaft ein. Die Entwicklung verdankt die Stadt seiner besonderen Lage an einer ehemaligen Salzhandelsstraße, die bis nach Böhmen führte. Das verliehene Salzprivileg zwang die durchziehenden Händler, einen Teil des Ware feilzubieten. Heute besticht die Lage mit den angesiedelten Schulen, Kindergärten, Lebensmittelläden, einem Skihang und zahlreichen, niedergelassenen Gewerbetreibenden. Die Nähe zur Autobahn 72 ermöglicht die sehr gute Erreichbarkeit der umliegenden Großstädte. Ebenso lässt sich die atemberaubende Natur bewundern: Ausblicke, die weit in die Ferne reichen, das Landschaftsschutzgebiet vordere Aue, dem Aussichtspunkt Katzenstein und zahlreiche Wanderwege laden zu Ausflügen ein.