1 / 7

VERKAUFT: Eigentumswohnung in Chemnitz-Hilbersdorf

09131 Chemnitz-Hilbersdorf
56  m²
Wohnfläche ca.

Die ehemalige Textilfabrik wurde Ende des 19. Jahrhunderts gebaut und 1998 umfassend saniert. Aufgrund seiner einmaligen Charakteristik steht der mächtige, klar gegliederter Putzbau mit seinen Klinkerelementen unter Denkmalschutz und ist technikhistorisch und baugeschichtlich besonders von Bedeutung.

Die Ausstattung

Die Wohnanlage erhielt viele Stellplätze, welche sich bei den Mietern hoher Beliebtheit erfreuen. Während der Komplettsanierung wurden großzügige Balkone angebracht und auch im Innenbereich umfassende Sanierungsmaßnahmen vorgenommen, um den Wohnkomfort für künftige Mieter zu erhöhen. Die meisten Wohnungen bieten einen spektakulären Fernblick in die Innenstadt und in das Umland. Direkt neben dem Gebäude befinden sich Kleingärten, welche separat gepachtet werden können. Die vielen Vorzüge der Lage und der Wohnung spiegeln sich in dem sehr guten Vermietungsstand wieder. Somit ist diese attraktive Eigentumswohnung eine optimale Erweiterung für Ihr Immobilienportfolio.

Die Lage

Die kreisfreie Stadt Chemnitz ist mit rund 243.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Sachsens. An der renommierten Technischen Universität studieren über 11.000 Studenten. Chemnitz gehört daher zu einem der bedeutendsten Wirtschaftsräume der neuen Bundesländer und hat direkte Anbindungen zur A4 Erfurt-Dresden sowie zur A72 Hof-Leipzig. Der Stadtteil Hilbersdorf ist durch die Bebauung mit gründerzeitlichen Mehrfamilienhäusern geprägt. Er stellt somit, neben dem Kaßberg, eines der wenigen noch erhaltenen, eindrucksvollen Beispiele vergangener Bauepochen dar. Gute Erreichbarkeit des Nahverkehrs sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten bilden eine sehr gute Infrastruktur. Ärzte, Apotheken, Kindertagesstätten sowie schulische Einrichtungen sind im direkten Umfeld vorhanden.