1 / 17

Familienvilla in Oelsnitz

09376 Oelsnitz
659.000,00 €
Kaufpreis
421 m²
Wohnfläche ca.
5.800 m²
Grundstücksgröße ca.
Daten im Überblick
Objektnummer
003
Lage
09376 Oelsnitz
Baujahr ca.
30er Jahre
Sanierungsjahr ca.
1996+1997
Anzahl der Zimmer
6 (erweiterbar)
Wohnfläche ca.
421 m²
Grundstücksgröße ca.
5.800 m²
Kaufpreis
659.000,00 €
Courtage
3,57 % inkl. MwSt.
Highlights

Schwimmbad, Sauna mit Dusche und Fitnessbereich, Parkanlage, Koi-Teich mit Steg und Bachlauf, Kamin

Keller
ja
Garage
1 Doppelgarage
Objektzustand
Luxus
Energieverb.-Kennw.
V, 123,5 kWh, Gas, Bj 1996, D

Das Objekt

Das Anwesen befindet sich am Ende einer ruhigen Sackgasse. Die Familienvilla wurde in den 30er Jahren errichtet und durch den heutigen Eigentümer 1996 bis 1997 aufwendig umgebaut und saniert. Die Villa ist unterkellert. Der Keller ist komplett ausgebaut. Eine Doppelgarage hat darin ebenso ihren Platz gefunden wie der Fitnessraum, die Sauna oder das Schwimmbad. Im Erdgeschoss betreten Sie durch den Haupteingang den großzügigen Empfangsbereich mit Kaminzimmer. An dem ca. 55 m² und sonnenlichtdurchfluteten Wohnzimmer schließt sich der Essbereich mit offener Küche an. Die riesige Terrasse kann sowohl von der Küche als auch vom Wohnzimmer betreten werden. Im Obergeschoss gelangt man vom Flur zum Gästezimmer mit eigenem Bad, zur ca. 38 m² großen Dachterrasse und zum geräumigen Elternschlafzimmer mit Zugang zu einem weiteren Bad. Im Dachgeschoss finden sich ein Arbeitszimmer, ein Abstellraum und ein weiteres Gästezimmer.

virtuellen Rundgang starten

Die Ausstattung

Das insgesamt über 5.800 m² große Anwesen lässt keine Wünsche offen. Die Villa bettet sich wunderschön in das parkähnliche Grundstück ein. Es ist liebevoll angelegt und gepflegt. Ein Bachlauf speist den eigens angelegten, riesigen Teich mit Steg. Hier kann man den stressigen Alltag vergessen und sich erholen.

Die Lage

Das Objekt befindet sich in der Stadt Oelsnitz im Erzgebirge bei Stollberg. Oelsnitz war nach der Entdeckung der Steinkohle bis 1971 ein bedeutender Grubenstandort zur Steinkohleförderung. Bis 1975 wurden alle Schachtanlagen verfüllt. 1986 wurde ein Teil des Bergwerkes als Bergbaumuseum eröffnet und bis heute betrieben. Im Jahr 2000 richtete Oelsnitz den „Tag der Sachsen“ aus und erhielt auch den Zuschlag für die „7. Landesgartenschau“ 2015. Oelsnitz hat 11.645 (Stand 31.12.2011) Einwohner. Die unmittelbare Nähe zur A 72 bekräftigt die Ansiedlung vieler Gewerbetreibender und trägt zu einer stabilen Wirtschaft bei.

 

Unsere Immobilien werden mit einem qualifizierten Makler- Alleinauftrag angeboten. Alle Angaben haben wir von unserem Auftraggeber erhalten. Für deren Richtigkeit können wir keine Gewähr übernehmen. Einen Zwischenkauf behält sich der Verkäufer vor.

Dokumente für Interessenten

Exposé anfordern

Fragen Sie jetzt an und erhalten Sie Zugriff auf alle zum Objekt verfügbaren Informationen (z.B. 360°-Rundgänge, Luftaufnahmen, Grundrisse, Energiepass, Standort usw.)