1 / 6

Entwicklungsgrundstück mit Rendite in Chemnitz-Zentrum

09111 Chemnitz-Zentrum
gegen Gebot
Kaufpreis
1.804 m²
vermietbare Fläche ca.
1.331 m²
Grundstücksgröße ca.
Daten im Überblick
Objektnummer
187
Lage
09111 Chemnitz-Zentrum
Baujahr ca.
1960
Sanierungsjahr ca.
2011
vermietbare Fläche ca.
1.804 m²
Grundstücksgröße ca.
1.331 m²
Kaufpreis
gegen Gebot
Courtage
5,95 % inkl. MwSt.
Highlights

gehobene Infrastruktur, Keller, Ladezone, zentrale Lage, Stellplätze, Denkmalschutz

Keller
JA
Energieverb.-Kennw.
nicht erforderkich, da Denkmalschutz
Jahreskaltmiete-Ist ca.
37.967,50 €
Jahreskaltmiete-Soll ca.
37.967,50 €
Vermietungsstand
voll

Das Objekt

Chemnitz erlangte bereits im 19 Jhdt. weltweite Aufmerksamkeit als einer der wichtigsten Industriestandorte Europas. Die Bebauung des Chemnitz Stadtzentrums ist von vielen verschiedenen Epochen geprägt. Neben der ursprünglichen Bausubstanz der Jahrhundertwende erbaute man während der DDR größtenteils Gebäude im Stil der Sachlichkeit - in den 50er und 60er Jahren sogar ein riesiges, straßenbegleitendes Quartierskonzept, dessen Wohngebäude durch Ladenzeilen verbunden sind. Rückwärtig legte man einen Park an, erbaute eine Hochgarage sowie eine Kaufhalle mit wellenförmigem Dach und charakteristischer Glasfassade. Wegen der prägenden Bauweise und baugeschichtlichen Bedeutung nahm man auch die Kaufhalle in die Liste der Kulturdenkmäler auf. Die Räumlichkeiten wurden in den vergangenen 7 Jahren stetig als Einzelhandels- oder Lagerflächen vermietet. Dadurch wurde vom Eigentümer fortwährend auf notwendige Instandhaltungsmaßnahmen geachtet. Denkbar wäre neben der Nutzung als Anlageobjekt auch die Unterbringung Ihres individuellen Firmenkonzeptes oder die Entwicklung eines seniorengerechten Servicewohnen bzw. als Wohn- und Geschäftshaus. Doch wieso nicht Platz für Neues schaffen? Der Abriss der Bestandsgebäude wurde ebenfalls bereits geprüft und die erforderliche Genehmigung eingeholt. Darauf basierend gab es in der Vergangenheit bereits Planungen zum Neubau einer Pflegeeinrichtung. Das Grundstück stellt eine der letzten verfügbaren Baulücken im Chemnitzer Stadtzentrum dar, das mittelfristig, allumfassend in diesem Bereich entwickelt wird. So investieren Sie in die positive Zukunft der viertgrößten Stadt Ostdeutschlands. Lassen Sie die markante und inspirierende Architektur das Fundament Ihrer eigenen Vision sein und schaffen Sie ein weiteres Highlight mitten in Chemnitz.

Die Lage

Die ehemalige Kaufhalle befindet sich im Chemnitzer Stadtzentrum, in direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof sowie den bedeutendsten, innerstädtischen Hotels Chemnitzer Hof und Hotel an der Oper. Parkplätze und gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmitteln stellen zwei große Vorteile dieser zentralen und öffentlichen Lage dar. Die Umgebung ist geprägt durch eine Bebauung mit Wohn- und Geschäftshäusern. Die bekannteste Baulücke im Zentrum, das Conti-Loch, wurde 2018 geschlossen und bildet mit dem technischen Rathaus einen der größten Publikumsmagneten der Chemnitzer Innenstadt.

 

Unsere Immobilien werden mit einem qualifizierten Makler-Alleinauftrag angeboten. Alle Angaben haben wir von unserem Auftraggeber erhalten. Für deren Richtigkeit können wir keine Gewähr übernehmen. Einen Zwischenkauf behält sich der Verkäufer vor.

Exposé anfordern

Fragen Sie jetzt an und erhalten Sie Zugriff auf alle zum Objekt verfügbaren Informationen (z.B. 360°-Rundgänge, Luftaufnahmen, Grundrisse, Energiepass, Standort usw.)